Author Archives: wolfgang

Interview mit Wanduhr-Designer Alain Frie

‚Talkrunde Design‘ – Im Gespräch mit Alain Frie

Wenn die führende Messe für Wohnraumdesign, Living und Deko ihre Tore öffnet, dann steht dieses Date auch bei dem Team rund um wanduhr.de ganz oben auf dem Terminkalender. Hier, auf der Tendence 2012, die vom 24.08. bis zum 28.08. dazu einlud die neuesten Trends rund um das Thema Wohnen, Einrichten und Schenken zu erleben, ist man auf der Suche nach neuen Produkten und Entwicklungen, trifft sich mit Händlern, führt Gespräche und bahnt neue Partnerschaften an.

‘let light set the tone’ – Tone35

Die Wanduhren der Trend-Marke Leff Amsterdam mit dem unverkennbar orangenen Punkt in der Mitte zeichnen sich allesamt durch ihr besonderes Design und ihre hohe Qualität aus. Die neueste Ergänzung in der Leff Amsterdam Uhren-Kollektion ist die Wanduhr Tone35 von Designer Wiebe Teertstra.

'Wall Pad' Design Sketches

‚Wall Pad‘ steals the show

Auf dem weltweit bedeutendsten Ereignis der Konsumgüterbranche, der ‚Ambiente‘, werden jährlich die aktuellen Trends aus den Bereichen Dining, Giving und Living gezeigt. Unter den stärksten Ideen und den aufregendsten Neuheiten, welche im Zuge der ‚Ambiente 2012‘ in Frankfurt gezeigt wurden, begeisterte vor allem auch die Wanduhr ‚Wall Pad‘ das Publikum.

Wanduhr Tone35 - Index - Leff Amsterdam

Wohntrends & Wandgestaltung #2: ‚Après le cubisme‘

Funktionalismus und Purismus – Das Prinzip der Reduktion, das Ideal der Einfachheit ist über die Jahrhunderte in nahezu periodischen Wellen immer wieder stilgebend, modisch und modern gewesen.

Luxusgegenstände, Möbel, Wohnaccessoires dürfen sich auch in diesem Trend-Jahr gerne durch eine vornehme Schlichtheit auszeichnen – selbstverständlich auch auf wanduhr.de

Kerstin Eden

Kerstin Eden im Porträt

Am Anfang war das Bügelbrett…
… mit ihrer querdenkerischen Art war der jungen Kerstin Eden gar nicht bewusst, welchen Stein sie ins Rollen brachte, als sie 2003 das Bügelbrett ihrer Mutter stibitzte und frech ihre 1210er samt Mischpult darauf platzierte. Heute, ein paar Jahre später, hat sie nicht nur ein paar Menschen in Sachen Home-Booth Architektur inspiriert, sondern vielen Partyfreaks einen ordentlichen Muskelkater auf die Beine gespielt.